Das Schlaubetal
Die Mühle
Im Tal
Filme vom Tal
Poklekowskis on Tour
Ahnenforschung
Schlaubesommer
Rezepte / Gästebuch
Kontakt / LINKS !!!



erzählt vom Vermächtnis der Schlangenkönigin. Auf den Wirchenwiesen, wo die Schlaube entspringt, soll das Reich der Schlangen begonnen haben. Ein Bauersjunge aus Treppeln hat eines Tages hier einen herrlichen Palast in glänzender Pracht erblickt. Als er die Kellergewölbe der menschenleeren Gemäuer voll glänzenden Goldes sah und zugriff, verschwand das Schloß - für immer. Zurück blieb im Pelz des Burschen nur ein großes Goldstück, auf dem eine gekrönte Schlange zu sehen war.